Stresst dich der Gedanke an zu viel Weihnachts-Essen?

Du willst Weihnachten genießen (mitsamt dem guten Essen) – hast aber Angst zuzunehmen?

Diese Podcast-Folge ist für dich.

Weihnachten steht vor der Tür.

Hand auf´s Herz:

  • Stresst dich der Gedanke an das viele Weihnachts-Essen?

  • Du willst das Weihnachts-Essen  genießen – hast aber Angst, an Weihnachten zuzunehmen?

  • Fühlst du neben deiner Vorfreude auch eine latente Anspannung und Sorge, wenn du an das Weihnachtsfest (und deine Verwandtschaft) denkst? 🙄

Jep – Weihnachten ist ein Fest, an das wir hohe Erwartungen knüpfen. Es soll festlich sein, es soll liebevoll sein, wir wollen uns friedlich und harmonisch fühlen.

Und dann kommt es oft anders. 🤷‍♀️

Tante Moni trinkt ein bisschen zu viel über den Durst und erzählt peinliche Familiengeschichten. Onkel Gerd schimpft über Ausländer. Mama ist sauer, weil ihr das Geschenk nicht gefällt. Und die Kinder finden das Weihnachtsessen eklig und wollen Nudeln mit Tomatensoße.

Und wir selbst?

Wir stressen uns mit der Zubereitung des Essens, sind sauer auf Tante Moni und Onkel Gerd, beruhigen uns mit Rotwein, sind zu abgelenkt um achtsam zu essen.

Und am Ende ärgern wir uns über die unnötigen Weihnachtskilos.

Okay, das Szenario ist ein bisschen übertrieben, aber you get the idea, oder? 😉

Tja, Weihnachten ist eben nicht das Fest der Harmonie und Verzückung.

Und unser Leben sieht nicht so aus wie ein Tchibo-Werbespot.

Und weil das so ist, gibt´s heute die Anti-Stress-Weihnachtsfolge.

Denn hey:

Du kannst dein Weihnachtsfest genießen.

Egal, was Moni, Gerd und die Kinder machen.

Und einen Tipp gegen Extra-Weihnachts-Kilos habe ich auch für dich 😉

Viel Spaß beim Podcasthören – und frohe Weihnachten!

Weiterführende Podcast-Folgen:
Weihnachten ohne Zunehmen genießen

In dieser Weihnachts-Folge teile ich mit dir 6 achtsame Tipps, wie du Weihnachten ohne Gewichtszunahme meistern kannst.

Du willst dich in deinem Körper richtig wohl fühlen?
Diese Beiträge könnten dich interessieren

Dein 6-Schritte-Plan für ein natürliches Hunger- und Sättigungsgefühl

Diäten bringen unser natürliches Hunger- und Sättigungsgefühl aus dem Takt und kappen die Verbindung zu unserem Körper. Doch wenn die Stimme unseres Körpers verstummt, spüren wir nicht mehr, was wir wirklich brauchen. Was uns gut tut, um uns stark, gesund und rundum wohl und zufrieden zu fühlen. Ich gebe dir 6 wirksame Tools und Übungen mit auf den Weg, die dich auf deiner achtsamen Reise in deine Freiheit begleiten.

Ohne Diät zum Wohlfühlgewicht – achtsam und entspannt abnehmen

Wir frieren, wenn uns kalt ist. Sind müde, wenn wir Schlaf brauchen. Oder hellwach, wenn Gefahr droht. Unser Körper spricht ständig mit uns und wir vertrauen blind auf seine Signale. Nur wenn es ums Essen geht, nehmen wir es mit der Körpersprache nicht so genau. Wir ignorieren unser natürliches Hungergefühl und zwingen uns in enge Ernährungskonzepte. Dabei können wir ohne Diät viel leichter unser Wohlfühlgewicht erreichen. Entspannt, achtsam und ganz ohne Jo-Jo-Effekt.
Nuria Pape beim Essen

Hunger und Sättigung: Wie du lernst, deinem Körper zu vertrauen

/
Hunger und Sättigung - Wie du lernst, beim Essen wieder deinem…

Bist du ein Stress-Esser?

/
Bist du ein Stress-Esser? So befreist du dich von Frust-Essen,…