So geht Abnehmen:
3 Tipps, die deinen Heißhunger bremsen und deinen Stoffwechsel in Schwung bringen

Diät-Empfehlungen gibt es wie Sand am Meer. Aber welche Abnehm-Tipps funktionieren wirklich? Was ist wissenschaftlich bewiesen und was ist ein Gerücht?

In den nächsten drei Podcast-Folgen bekommst du Abnehm-Tipps, die wirklich funktionieren.

Du wirst deinen Heißhunger los.

Du bringst deinen Stoffwechsel in Schwung.

Und das Beste ist:

Du genießt dein Essen ohne Kalorienzählen und Diät-Druck.

Viel Spaß beim Ausprobieren der Tipps!

Tipp Nr. 1: Knacke den Kohlenhydrat-Code!

Warum Kohlenhydrate besser sind als ihr Ruf und wie du mit Brot, Pasta und Co. sogar abnehmen kannst

Komplexe Kohlenhydrate

Weißt du, wann mir in meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin die Kinnlade herunter fiel?

Es war der Tag, an dem ich lernte:

Kohlenhydrate sind nicht böse. Kohlenhydrate machen nicht dick. Und Kohlenhydrate schaden nicht beim Abnehmen. Im Gegenteil:

Kohlenhydrate sind gut. Gesund. Und sie machen sogar schlank…

Glaubst du nicht?

Okay, ich versteh dich. Ich selbst habe Brot, Pasta und Kartoffeln in meinen Diät-Jahren gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Schließlich steht´s in jeder Frauenzeitschrift: Low Carb ist „in“ und Kohlenhydrate machen dick.

Und nicht  nur die vielen Diät-Ratgeber überzeugten mich, dass Kohlenhydrate mir beim Abnehmen schadeten.

Auch meine Diäten gaben mir irgendwie auch Recht:

Zumindest phasenweise hatte ich mit Low Carb-essen echt Erfolg: Ich fühlte mich leicht, gesund, zufrieden.

Außerdem schmecken mir viele Low Carb Gerichte richtig gut:

Im Ofen gebackener Spargel mit Lachs. Eine warme Bowl mit duftedenm Gemüse-Curry und gebratenem Tofu. Knackiger Pflücksalat mit Bio-Hähnchenbrust in Sesamkruste. Und als Nachmittagssnack ein cremiger Quark mit Beeren und Nüssen.

Das ganze Low Carb Essen hatte nur einen dicken, fetten Haken: 

Irgendwann kam mir der Heißhunger dazwischen. Es gab diese Momente – da wollte ich einen Riesenberg Nudeln. Ich hatte Sehnsucht nach duftendem Brot. Nach weichen Rosinenbrötchen. Nach Milchrei. Oder nach Süßigkeiten. Und wenn ich einmal mit den „bösen Kohlenhydraten“ anfing, dann schmeckte es sooowas von lecker, ich konnte gar nicht genug kriegen.

Also futterte ich eine Riesenportion. Stillte endlich meine Brot-Gelüse. Meine Sehnsucht nach Nudeln. Und Kartoffeln.

Nur Low Carb essen – das hielt ich einfach nicht aus.

Von vielen meiner Coachees weiß ich, dass auch sie diesen „Kohlenhydrat-Heißhunger“ gut kennen.

Das heißt: Sie essen tagelang brav Low Carb.

Aber irgendwann überkommt sie der Rappel. Dann ist die Lust auf Brot, auf Nudeln oder Süßigkeiten so groß – dass sie gar nicht genug davon bekommen können.

Manche Menschen essen dann so große Portionen, dass es ihnen danach nicht mehr gut geht. Dann nagt das schlechte Gewissen. Und der Gang auf die Waage am Tag danach frustriert noch mehr.

Vielleicht kennst du diese Lust auf Kohlenhydrate auch?

Mehr noch:  Vielleicht hast du mittlerweile sogar eine  Art „Hass-Liebe“ zu Kohlenhydraten?

Einerseits möchtest du Kohlenhydrate meiden. Anderseits schmecken Brot, Nudeln und Kartoffeln sooo gut…

Dann hab ich heute eine gute Nachricht für dich:

Du darfst Kohlenhydrate essen. Und du kannst dabei abnehmen!

Wichtig ist, dass du verstehst, was Kohlenhydrate in deinem Körper machen: Wie sie auf deinen Stoffwechsel wirken. Welche Kohlenhydrate dir guttun. Und in welchen Mengen.

Außerdem darfst du verstehen, warum deine Lust auf „Zucker“ manchmal so groß ist. Und wie du damit umgehen kannst.

Mein Vorschlag: Mach es wie ich in meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin:

Knack den Kohlenhydrat-Code.

Dann kannst du endlich wieder dein geliebtes Brot, deine Nudeln, deine Kartoffeln genießen. UND dabei abnehmen.

Herrlich, oder?

Wie dir das gelingt, erfährst du in der heutigen Podcast-Folge.

Alles Liebe und viel Spaß beim Podcast-Hören!

Deine Nuria

Tipp Nr. 2: Die cleverste Kombi, um lange satt und happy zu sein

Wie du Lebensmittel so clever kombinierst, dass du lange satt und voller Energie bist

Isst du eigentlich gesund – hast aber zwischen den Mahlzeiten (Heiß-)Hunger oder Gelüste?

Ich kenne das und finde:

Heißhunger und Ess-Gelüste können ganz schön nerven…

Ein Glück gibt´s eine gute Lösung für das Heißhunger-Problem!

Der Ernährungs-Trick lautet: Kombiniere Nährstoffe clever.

Am besten du isst zu jeder Mahlzeit komplexe Kohlenhydrate. Dazu eine Handvoll Eiweiß. Und etwas Fett.

WARUM und WIE genau das Ganze funktioniert, erfährst du in der heutigen „Achtsam Schlank Podcast Folge“ Nr. 114.

Probier´s mal aus – ich bin gespannt, was du berichtest!


Tipp Nr. 3: Krafttraining schaltet deinen Stoffwechsel-Turbo an

Klar: Kraft-Training verbrennt Kalorien.

Aber das ist nicht der Grund, warum ich Kraft-Training liebe und jedem Menschen mit Abnehm-Wusch empfehle.

Kraft-Training kann nämlich noch viel mehr:

– Kraft-Training pusht deinen Stoffwechsel auf ein neues Level
– du bekommst einen ausgeglichenen Hormonspiegel
– du fühlst dich dank starker Muskeln aufrecht, selbstbewusst und schön in deiner Haut.

Wenn ich dir eines von Herzen wünsche, dann ist es, dass du Kraft-Training für dich entdeckst.

Denn für mich war und ist Kraft-Training der absolute Game-Changer in meinem Leben.

Ich sehe nicht einfach anders und schlanker aus, seitdem ich zu den Hanteln und zum Theraband greife. Ich FÜHLE mich ganz anders.

Und damit du dieses Gefühl auch erleben kannst, bekommst du heute eine Riesenportion Sport-Motivation auf die Ohren!

Diese Folge ist für dich. Für dich und deinen wertvollen Körper.

Du hast es verdient, dich gut und stark in deiner Haut zu fühlen!

Wissenschaftliche Quellen

Diese Beiträge könnten dich interessieren

Ep. 171: Achtsamkeit für Schwangere: So erlebst du die Geburt deines Babys friedlich und selbstbestimmt (mit Kristin Graf)

Hast du Angst vor den Schmerzen bei der Geburt? Mit Hypnobirthing kannst du die Geburt deines Babys angstfrei und nahezu schmerzfrei erleben. Doe erfolgreiche Buchautorin und Hypnose-Coachin Kristin Graf verrät, wie das funktioniert.

Ep. 170: Meditation - In Frieden mit deinem Körper

Wäre es nicht schön, dich in deinem Körper rundum wohl und geborgen zu fühlen? Diese Meditation hilft dir dabei, Frieden mit deinem Körper zu schließen.

Ep. 168: Gesund, leicht und glücklich - dank Ayurveda (mit Tasty Katy aka Katharina Döricht)

Was macht sowohl unseren Körper, als auch unsere Seele gesund? Die Antwort auf diese Fragen teilt heute im Podcast Ayurveda-Expertin und Buchautorin Katharina Döricht (alias Tasty Katy).

Ep. 167: Fressattacken vor der Periode

Du hast Fressattacken vor deiner Periode? Erfahre, woher deine Gelüste kommen und was du tun kannst, um diese zu mindern.

Ep. 166: Bring deine Hormone in Balance! (mit Rabea Kieß)

Hormon-Coachin Rabea Kieß verrät im Podcast-Interview ihre besten Ernährungs-Tipps für einen gesunden Hormonspiegel. Fühl ich fit, leicht und lebendig - dank eines ausgeglichenen Hormon-Spiegels!
Dankbarkeit

Ep. 165: Dankbarkeit

Wie Dankbarkeit das Verhältnis zu deinem Essen heilt - und du beim Essen endlich das schlechte Gewissen loswirst

Ep. 164: Ab jetzt fluppt´s 😊 So erreichst du deine Ziele - auch wenn es bisher nicht geklappt hat

Liebe, was du tust, und du bekommst, was du dir wünscht.

Ep. 163: Natürlich schlank mit "Clean Eating" (mit Dr. Meike Diessner)

Ernährungsmediziner Dr. Meike Diessner gibt ihre besten Ernährungs-Tipps: So isst du dich mit "Clean Eating" gesund und glücklich und verlierst nebenbei deine überschüssigen Pfunde.

Ep. 161: Der ideale Anti-Heißhunger-Snack

Es gibt Zwischenmahlzeiten, die machen dich satt, glücklich und schlank. Yay! 🎉 Welche Zwischen-Mahlzeiten das sind, erfährst du in dieser Podcast-Folge.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?