Beta-Carotin Power-Soup mit Süßkartoffeln, Karotten, Ingwer und Chili

mit Süßkartoffeln, Karotten, Ingwer und Chili

Hast du Lust, dein Immunsystem zu stärken – und gleichzeitig etwas Leckeres zu genießen?

Dann probiere mal diese Beta-Carotin-Power-Soup! 🥣

Beta-Carotin sorgt in Obst und Gemüse für die schönen Knallgarben gelb, orange und rot. Im Körper wird Beta-Carotin zu Vitamin A umgewandelt. Beta-Carotin gibt deinen Zellen frische Power und stärkt dein Immunsystem.

Diese Suppe mit Süßkartoffeln, Karotten und Orange gibt deinem Immunsystem den Boost, den du jetzt brauchst.

Außerdem ist die Suppe echtes Soulfood: Chili und Ingwer wärmen dich von Innen und die Cashews sorgen für einen leckeren Crunch.

Tu deinem Körper und deiner Seele etwas Gutes – und koch dir deine wärmende Power-Suppe.

Rezept: Beta-Carotin Power-Soup (mit Süßkartoffeln, Karotten, Chili und Ingwer)

Zutaten für 3-4 Personen

2 Süßkartoffeln (ca 600 g)

3 Möhren (ca 300g)

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

10 g Ingwer

½ -1 Chili

Eine Orange, ausgepresst (oder ca 150 ml Orangensaft)

2 EL Kokosöl

1-2 TL Curry

Salz, Pfeffer

600 ml Gemüsebrühe

optional: Kokosmilch

Topping: 

frischer Koriander

Cashews

Gewürze (es passen Paprika und/oder Cayenne Pfeffer und/oder Curry. Dazu Salz und Pfeffer)

Zubereitung der Power-Soup (im Topf, mit Pürierstab):

  • Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Chili schälen, entkernen und sehr fein würfen. In einem Topf mit etwas Kokosöl 2-3 Minuten anbraten.
  • Süßkartoffeln und Karotten schälen und in Stücke schneiden. Zu dem Ingwer-Knoblauch-Zwiebeln geben.
  • Gemüsesuppe dazu gießen. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. 10-12 Minuten köcheln lassen.
  • Gemüsesuppe mit Zauberstab pürieren und mit Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, verfeinert die Suppe mit etwas Kokosmilch.
  • Koriander waschen und grob hacken. Die Cashewkerne in einer Pfanne mit etwas Kokosöl und Gewürzen rösten. Zur Seite stellen und auskühlen lassen (erst dann werden sie crunchy).
  • Suppe mit Koriander und Cashews anrichten und genießen 😊

Zubereitung deiner Power-Soup (mit Thermomix):

  • Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und in Stücken in den Thermomix geben. Chili aufschneiden, von Kernen befreien und ebenfalls in den Thermomix geben.
  • 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern.
  • Mit Kokosöl ca. 3 Minuten (Varoma) andünsten
  • Süßkartoffeln und Karotten schälen und in Stücke schneiden. In den Thermomix geben, (heiße) Gemüsebrühe, Curry dazu und ca 10 Minuten köcheln (100 Grad)
  • Suppe pürieren. Mit Orangensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Wer möchte, kann noch mit Sahne oder Kokosmilch verfeinern.

Du willst abnehmen? So sparst du Kalorien (und Geld)

Möchtest du deine Power-Soup kalorienarm genießen?

Dann nimm nur eine kleine Handvoll Cashews und sei  auch mit der fettreichen Kokosmilch sparsam.

Generell benutze ich für meine Gerichte zwar die vollfette Variante von Kokosmilch (kein Light-Produkt), bin dafür aber gerne sparsam. Denn:

Kokosmilch gibt deinen Gerichten einen tollen, cremigen Geschmack – die ganze Dose brauchst du aber meist nicht.

Mache es lieber so: Verfeinere dir diese Suppe (und andere Gerichte) mit einem Schuss Kokosmilch.

Den Rest der Kokosmilch frierst du dann in einem Eiswürfel-Behälter ein. Für dein nächstes Gericht brauchst du nicht wieder eine neue Dose öffnen – 3-4 “Kokosmilch-Eiswürfel” tun es auch.

Spart Kalorien und schont den Geldbeutel!

Vielen Dank für´s Teilen!

Wenn dir die Rezepte gefallen, kannst du sie gerne teilen, auf Facebook verlinken oder einfach weiter empfehlen. Ich freue mich darüber!