Interview mit MBSR Trainerin Angelika Hauft

MBSR – Mindfulness Based Stress Reduction – macht dich nicht nur gelassener und gleichmütiger.

MBSR erhöht auch dein Selbstmitgefül und die Liebe zu dir selbst.

Regelmäßiges Achtsamkeits-Training verändert dein Gehirn.

Nachweislich und messbar.

MBSR-Trainerin Angelika Hauft erklärt in diesem Gespräch warum:

Die Amygdala, der Teil unseres Gehirnes mit dem Bedrohungen verarbeiten und darüber Angst und Stress empfinden, wird durch regelmäßiges Achtsamkeits-Training kleiner.

Hast du eine kleine Amygdala, bleibst du selbst im Stress gelassener.

Du wirst gleichmütiger.

Ist deine Amygdala groß, empfindest du auch Stress viel stärker und bedrohlicher. Du fährst schneller aus der Haut, bist verletzlicher und ängstlicher.

Regelmäßiges Achtsamkeits-Training lohnt sich also wirklich!

Du kannst dein Gehirn trainieren – und dir damit zu einem erfüllteren Leben verhelfen.

Wie genau das funktioniert verrät Angelika Hauft im Podcast-Interview.

Wir sprechen außerdem darüber, wie Achtsamkeits-Training dabei hilft, liebevoller mit uns und anderen Menschen zu sprechen.

Und wir gehen der Frage nach, warum Achtsamkeit auch beim Abnehmen ein so effektives Mittel ist.

Alle Infos zu Angelika Hauft und ihrem MBSR-Training findest hier.

Viel Spaß mit der heutigen Folge und:

Sei achtsam mit dir.

Deine Nuria

Sei achtsam mit dir.

Deine Nuria

Dir gefällt mein Podcast?

Du kannst meine Arbeit unterstützen, in dem du mir 3 Minuten deiner Zeit schenkst.

Abonniere den “Achtsam Schlank Podcast” einfach auf Spotify, iTunes oder deiner Lieblings Podcast-App. Klicke dazu auf “abonnieren” oder “folgen”.

Solltest du ein Iphone oder iTunes auf deinem Computer installiert haben , würde ich mich riesig über deine 5 Sterne Bewertung freuen.

Mit dem Iphone geht das so: Klicke in der Apple-Podcast App auf meinen Podcast. Scrolle nach unten. Du siehst zuerst “Alle Folgen”, scrolle weiter nach unten und es erscheint: “Bewertungen und Rezensionen”. Hier kannst du entweder auf 5 Sterne klicken. Oder du schreibst  mir ein kleines Feedback, in dem du noch weiter unten auf “Bewerten” klickst.

Bei iTunes klickst du auf meinen Podcast. Unter dem Reiter “Bewertungen und Rezensionen” kannst du mir eine Bewertung schreiben. Schon über einen Satz freue ich mich!

Allen, die mir bereits ihr Feedback geschickt haben:

Ich wertschätze deine Worte sehr, ganz herzlichen Dank dafür!

Wichtiger Hinweis für deine Gesundheit:

Solltest du sehr stark unter Stress leiden, wende dich bitte an einen Allgemeinmediziner oder einen Therapeuten. Dieser Podcast ersetzt auf keinem Fall eine Therapie.