Futterneid beim Abnehmen
So sagst du nein zu Leckereien ohne blödes Verzichtgefühl

Kennst du das?

Du hast dir vorgenommen abzunehmen und möchtest gesünder essen.

Aber dann…

… zieht dein Umfeld nicht so mit wie du dir das wünscht.

Dein Mitbewohner kocht Pasta mit fetter Sahnesoße.

Dein Mann reißt sich beim Fernseh-Abend genüsslich die Chips-Tüte auf.

Und deine beste Freundin (ja: Genau die jenige, die alles essen kann ohne ein Gramm zuzunehmen!) backt Schokokuchen und versteht nicht, warum du nicht mitessen willst.

Klar ist:  Du willst abnehmen.

Klar ist aber auch: In diesen Momenten willst du essen. Du bist neidisch auf alle anderen, die nicht Diät halten (müssen).

Futterneid ist eine fiese Sache – und kann uns die Laune ganz schön vermiesen.

Kein Mensch genießt das Gefühl, verzichten zu  müssen.

Sehnsüchtig auf die dampfende Pasta deines Mitessers zu starren, während du traurig Kohlrabi-Sticks knabberst, das ist auf Dauer echt anstrengend.

Immer “nein” zu Kuchen und Plätzchen zu sagen, während alle anderen glücklich schmatzen, fühlt sich bescheiden an.

Also, was tun?

Tja, ich hab´ da so eine Idee, wie wir das „Problem“ mit dem Verzicht meistern können 😉

Im heutigen Podcast stelle ich dir MEINE Strategie vor, wie ich mit dem „Verzicht-Gefühl“ und “Futterneid” umgehe.

Du bekommst drei praktische Tipps, die du anwenden kannst, um selbstbewusst „nein“ zu Versuchungen zu sagen.

Du wirst dich nicht schlecht und neidisch fühlen.

Sondern selbstbestimmt und glücklich.

Tschüss Futterneid, hallo Wohlfühl-Ernährung!

Viel Spaß beim Hören – und beim selbstbewussten “Nein” sagen!

Sei achtsam mit dir.

Deine Nuria

Willst du achtsam abnehmen- und dich endlich richtig wohl in deinem Körper fühlen?

Dann entdecke, wie du dich dank Achtsamkeits-Training zufriedener, entspannter und stärker fühlen kannst UND dabei noch deinen Wohlfühlkörper geschenkt bekommst.

Lade dir jetzt das kostenlose  “Achtsam Schlank Starter Kit” herunter.

Darin bekommst du erste Impulse, wie du achtsamer für deinen Körper wirst, schlank machende Essgewohnheiten etablierst und emotionales Essen stoppst.

Dein erster Schritt in Richtung Wohlfühl-Körper ist nur einen Klick entfernt!

Diese Beiträge könnten dich interessieren

Episode 107: Du bist mehr als die Zahl auf der Waage

Dein Wert als Mensch hängt nicht ab von der Zahl auf der Waage. Und dünn sein wird dich auch nicht automatisch glücklich machen. Warum es sich dennoch lohnt, für deinen Traum vom Wohlfühlkörper loszugehen, teile ich mit dir im heutigen Achtsam Schlank Podcast.

Episode 104: Futterneid beim Abnehmen - So sagst du "nein" zu Leckereien ohne blödes Verzicht-Gefühl

Du willst gesünder essen und abnehmen - aber alle um dich herum schlemmen Leckereien? Im heutigen Podcast gebe ich dir 3 Tipps, die dir helfen, deinen Futterneid zu überwinden und dich beim Essen selbstbestimmt und glücklich zu fühlen - egal, was alle anderen essen.

Episode 103: So meisterst du negative Gefühle (4 Tipps, die wirklich helfen)

Bist du aktuell gestresst, bedrückt oder belastet dich etwas? Im heutigen Podcast erfährst du, wie du deine negativen Gefühle in 4 Schritten meistern kannst. Du schaffst das!

Episode 102: Verzaubere mit deiner Stimme

Kannst du deine Stimme nicht leiden? Stimm-Coach Jana verrät dir im Podcast-Interview ihre Profi-Tipps für eine schöne Stimme, mit der du dich und andere verzauberst.

Episode 100 & 101: Selbstliebe lernen: So schließt du Frieden mit deinem inneren Kritiker

Kann man Selbstliebe lernen? Ja, klar, das geht und lohnt sich doppelt: Selbstliebe macht dich nicht nur glücklicher und zufriedener - sie hilft dir auch dabei, deine Ziele zu erreichen. Sogar das Abnehmen gelingt dir leichter und schneller - wenn du du die Selbstkritik abstellst und endlich anfängst, dich selbst zu lieben.

Was macht uns psychisch stark? Ein Gespräch über Resilienz mit René Träder

Was machst uns psychisch stark? Der Psychologe und Journalist René Träder verrät im Podcast Interview das Geheimnis der Resilienz und gibt dir praktische Tipps, wie du deine eigene innere Stärke (neu) entdeckst.

Kann man sich glücklich essen?

Kann man sich glücklich essen? Tatsache ist: Manche Lebensmittel machen gute Laune, andere ziehen deine Stimmung in den Keller. Wie du mit Glücks-Ernährung gute Gefühle erschaffst, erfährst du heute im Achtsam Schlank Podcast.

Tausend Diät-Regeln im Kopf? So erkennst du, was DIR guttut

Nach jahrelangem Diäthalten haben wir oft tausend Diät-Regeln im Kopf. Wenn Verbote und Gebote dein Essen bestimmen, wird Essen zum Krampf. Lerne wieder auf dich und deinen Körper zu hören - und nimm dabei sogar ab!

Wie erreiche ich mein Traumgewicht?

Wie du dein natürlich schlankes Traumgewicht erreichst - und wie du erkennst, ob du dieses Idealgewicht bereits hast.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?