Ist Meditation der Schlüssel zu deinem Wohlfühlgewicht?

5 Gründe, warum dir Meditieren beim Abnehmen hilft

Was brauchst du um erfolgreich abzunehmen?

Gesunde, schlank machende Nahrung?

Ja, klar.

Bewegung?

Ja. Bewegung stärkt dein Körpergefühl und du hilft dir, schlank und glücklich machende Hormone zu produzieren.

Okay, ist das alles?

Nein.

Um dich richtig wohlzufühlen – und motiviert am Ball zu bleiben – brauchen auch dein Geist und deine Seele die “passende Nahrung”:

Du brauchst wohltuende und schlank machende Gedanken.

Darum ist Meditation für alle, die abnehmen wollen, ein machtvolles Tool:

Durch Meditation lernst du mehr als bloße Entspannung.

Du programmierst in der Meditation auch dein Unterbewusstsein auf „schlank“ um.

In der heutigen Folge erfährst du 5 wichtige Gründe, warum dir Meditation beim Abnehmen hilft.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören!

Genieß dein Essen. Vertrau deinem Körper. Sei achtsam mit dir.

Deine Nuria


Möchtest du ein besseres Körpergefühl entwickeln durch Meditation?

Dann empfehle ich dir die ersten Podcast-Folgen. Du lernst den Body-Mind-Soul Scan kennen und erfährst, wie deine Gedanken und deine Gefühle dein Abnehmvorhaben beeinflussen.

Den Podcast kannst du ganz einfach hier im Blog mit deinem Webplayer hören.

Oder du schaust bei iTunes oder Spotify oder bei der Podcast-App deiner Wahl vorbei.

Viel Spaß beim Hören!

PS: Du willst achtsam abnehmen – weißt aber nicht, wie du anfangen sollst?

Mach dir den Einstieg einfach!

Hol dir jetzt das kostenlose Starter Paket mit allem was du zum achtsamen Abnehmen brauchst.

Inklusive Checkliste und Notfallplan für emotionale Essgelüste.

Lass los – und entspanne dich.

Ich freue mich, wenn du diesen Podcast teilst – auf Facebook, per Email oder Pinterest