Abendlicher Heißhunger
oder warum die meisten Diäten am Abend scheitern

“So ein Mist! Den ganzen Tag bin ich diszipliniert- aber abends habe ich Essgelüste und lande doch wieder vor dem Kühlschrank! Was kann ich bloß tun?”

Hast du schon einmal so gedacht?

Dann bist du nicht allein!

Tatsächlich scheitern die meisten Diäten am Abend.

Morgens starten wir noch voller Energie und halten uns zurück.

Am Mittag wählen wir in der Kantine Gemüse oder Salat.

Und am Nachmittag verkneifen wir uns tapfer das Stück Kuchen oder ein Eis.

Aber am Abend wird uns dann alles zu viel.

Abends haben wir einfach keine Willenskraft mehr.

Wenn wir müde und erschöpft auf´s Sofa fallen, dann ist uns der Vorsatz, besser zu essen und abzunehmen auf einmal schnuppe.

Plötzlich ist unsere Motivation wie weggeblasen – und wir wollen nur noch eins:

Schokolade.

Dick belegtes Käsebrot.

Chips.

Oder ein Glas Wein oder Bier.

Wie du mit abendlichen Essgelüsten fertig wirst – das erfährst du in der heutigen Podcast-Folge.

Wie immer geht es nicht darum, dass du dich an eine strenge Diät hältst.

Du brauchst keine strengen Diät-Regeln, die dein Leben verkomplizieren und dich stressen.

Stattdessen darfst du lernen achtsam für dich zu sein  – für deinen körperlichen Hunger genauso wie für deine wahren Bedürfnisse.

Und du darfst achtsam für deinen Geist und deine Gedanken sein.

Denn wenn du deinen Geist und deine Gedanken meisterst – dann meisterst du dein Leben.

Du nimmst ab.

Nicht, weil du dich an einen irren Diät-Plan hältst. Sondern weil du fürsorglich mit dir umgehst.

Meistere deinen Geist und deine Gedanken – und du wirst abnehmen.

In diesem Sinne:

Sei achtsam mit dir!

Deine Nuria

Willst du abnehmen – aber bitte ohne strenge Diät-Regeln und unnötigen Stress?

Dann entdecke, wie dir Achtsamkeit für dich und deine Bedürfnisse beim Abnehmen helfen kann. Gehe noch heute die ersten Schritte in Richtung Wohlfühlkörper!

Sichere dir jetzt das kostenlose “Achtsam Schlank Starter Kit”.

Dein erster Schritt ist nur einen Klick entfernt.

Diese Beiträge könnten dich interessieren

Was macht uns psychisch stark? Ein Gespräch über Resilienz mit René Träder

Was machst uns psychisch stark? Der Psychologe und Journalist René Träder verrät im Podcast Interview das Geheimnis der Resilienz und gibt dir praktische Tipps, wie du deine eigene innere Stärke (neu) entdeckst.

High Protein Cheesecake Cream mit warmen Zimt-Zwetschgen

Naschen und dabei abnehmen - passt das zusammen? Aber hallo! Mit dieser High-Protein Cheesecake Cream an warmen Zimt-Zwetschgen verwöhnst du deinen Gaumen und deinen Körper. So nascht du dich zum Wohlfühlgewicht!

Low Carb Blumenkohl-Reis mit Gemüse-Curry

Ein Genuss für alle Low-Carb Fans: Blumenkohl-Reis mit leichtem Gemüse-Curry. Das schmeckt lecker und macht dich fit, schlank und schön!

Kann man sich glücklich essen?

Kann man sich glücklich essen? Tatsache ist: Manche Lebensmittel machen gute Laune, andere ziehen deine Stimmung in den Keller. Wie du mit Glücks-Ernährung gute Gefühle erschaffst, erfährst du heute im Achtsam Schlank Podcast.

Food Trend "Pickling": Warum sauer eingelegtes Gemüse so gesund ist

Diesen Food-Trend solltest du dir nicht entgehen lassen: "Pickling"! "Pickling" bedeutet das Einlegen von Gemüse. Warum Essiggurken & Co. so gesund sind, dir beim Abnehmen helfen und sogar als natürliches "Bio-Doping" gelten, erfährst du heute im Achtsam Schlank Podcast.

Italienischer Auberginen-Auflauf (Parmigiana die melanzane - kalorienarm)

Der Auberginen-Auflauf "Parmigiana di melanzane" schmeckt köstlich, ist aber auch eine Kalorienbombe. Mit diesem Rezept entdeckst du den italienischen Klassiker neu - kalorienarm und lecker!

Tausend Diät-Regeln im Kopf? So erkennst du, was DIR guttut

Nach jahrelangem Diäthalten haben wir oft tausend Diät-Regeln im Kopf. Wenn Verbote und Gebote dein Essen bestimmen, wird Essen zum Krampf. Lerne wieder auf dich und deinen Körper zu hören - und nimm dabei sogar ab!

Raffaello (mit oder ohne Thermomix) selber machen - Low Carb, Paleo, zuckerfrei, glutenfrei

Raffaello kannst du ganz leicht selbst machen - und verzichtest dabei auf Zucker, minderwertige Pflanzenfette und Aromen. Gesunde Ernährung kann so lecker sein!

Wie erreiche ich mein Traumgewicht?

Wie du dein natürlich schlankes Traumgewicht erreichst - und wie du erkennst, ob du dieses Idealgewicht bereits hast.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?